Wie der Name verrät – auf dieser Reise begeben wir uns auf die Spuren der mythischenThraker. Die Thraker waren in der griechischen Antike die größte ethnische Gruppe dieser fruchtbaren Weinregion. Viele Legenden von Spartakus, dem mythischen Dichter Orpheus oder dem Weingott Dionysos begleiten uns auf dem Weg durch diese malerische Tiefebene. Wir besuchen eindrucksvolle Weinkeller die von der jahrhundertealten Tradition des Weinanbaus erzählen. Damals wie heute wissen Weinkenner die viel – versprechenden Klima – und Bodenbedingungen dieser Region zu schätzen. Um das Potenzial der Böden voll auszuschöpfen arbeiten die lokalen Winzer mit modernster Technik, holen sich Rat bei weltbekannten Önologen und sind gerne auch für Experimente offen. Angebaut werden vorwiegend rote Sorten – von den einheimischen Sorten Mavrud und Rubin bis hin zu Cabernet Sauvignon, Merlot und Pamid. Weiße Sorten wie Tamianka, Dimjat, Muskat Otonel und Rkaziteli findet man hier in nur sehr geringem Umfang. Die Weine sind fruchtbetont und vielschichtig – viele tragen den Namen alter thrakischer Götter.

REISEPROGRAMM :

1.Tag – Sonntag  
Flug nach Sofia – Ankunft und Abholung durch unseren Reiseleiter und Weiterfahrt direkt ins Herz Bulgariens, in die Thrakische Tiefebene. Unterwegs halten wir zur Mittagsessen.

Abendessen und Übernachtung in Plovdiv.
Verpflegung: Mittag und Abendessen

2.Tag – Montag   
Nach dem Frühstück flanieren wir durch die engen steingepflasterten Gassen der Altstadt in Plovdiv. Dabei besichtigen wir die Kirche „Hl. Konstantin und Elena“, das Antike römische Theater und eines der gut erhaltenen reich ornamentierten Häuser aus dem 19. Jh. Die Altstadt von Plovdiv gehört mittler-weile zum Weltkulturerbe und ist eine der herausragenden Sehenswürdigkeiten in ganz Bulgarien. Nicht ohne Grund wurde Plovdiv mit seinen zahllosen historischen Stätten zu einer der beiden europäischen Kulturhauptstädte 2019 ernannt. Freizeit zum Mittagessen.Am Nachmittag Weinverkostungen.

Abendessen und Übernachtung in Plovdiv
Verpflegung Frühstück und Abendessen

3. Tag – Dienstag
Ein echtes Erlebnis bietet heute die Besichtigung des Thrakergrabes von Mezek. Dieses über zwei Jahrtausende alte Grab liegt unter einem gigantischen Hügel. Es ist die größte Grabstätte aus der Thraker-Zeit die je in Bulgarien gefunden wurde. Danach führt die Reise weiter Richtung Süden…
Ein weiteres Erlebnis ist das Abendessen und Übernachtung in das private Gästehaus Wilde Farm. Die Familie ist der erste Bio-Produzent von Rindfleisch in Bulgarien und bereitet das himmlisch schmeckendem Essen nur mit frischen Produkten aus dem eigenen Gemüsegarten zu.
Verpflegung Frühstück, Mittag- und Abendessen

4. Tag– Mittwoch
Durch  die unversehrte Gebirgslandschaft fahren wir zum Weinkeller „Castra Rubra“. „Castra Rubra“ bedeutet „Rote Festung“ und wurde unlängst von bulgarischen Archäologen freigelegt. Im Umkreis dieser Ausgrabungen werden seit 2004 neue Weingärten angelegt die viele unterschiedliche Rebsorten beherbergen.
Den Tag beenden wir mit einer weiteren Weinverkostung.

Abendessen und Übernachtung im Wein & Spa Hotel „Midalidare“.
Verpflegung Frühstück, Mittag, Abendessen

5.Tag – Donnerstag
Nach einer knappen Stunde Fahrt gelangen wir nach Kasanlak, der Rosenstadt Bulgariens. Die Besichtigung der dort befindlichen thrakischen Grabstätte ist ein Muss. Die Malereien an den Wänden sind von außergewöhnlicher Schönheit. Das Grabmal (4.-3. Jh. V.Ch.) steht unter dem Schutz der UNESCO und wurde 1979 in die Welterbeliste aufgenommen. Den Nachmittag widmen wir voll und ganz der berühmten bulgarischen Rosenölproduktion – Bulgarien ist der weltweit größte Rosenöl Produzent. Von der erstklassigen Qualität dieser kostbaren Essenz können wir uns abschließend bei einer Verkostung in der Öldestillerie „Damascena“ überzeugen.

Übernachtung in Midalidare Wein & Spa Hotel

6.Tag – Freitag
Der Letze Tag ist für einen Rundgang im Zentrum der Hauptstadt Bulgariens gedacht.

Mittagessen mit Weinbegleitung.

Transfer und Rückflugflug nach Wien

 

 

 

→ Transport im klimatisiertem Bus entlang der vorgeschlagenen Route
→ 4 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse (4 Sterne) mit Frühstück
→ 1 Übernachtung in Wild Farm – Gästehaus
→ Verpflegung während der Reise
→ 7 Weinverkostungen laut Programm
→ alle Eintrittsgebühren laut Programm

PREIS: ab € 910,-
pro Person im Doppelzimmer (min. 10 PAX)
Einbettzimmerzuschlag  € 125,-
Zuschlag Kleingruppe bis 9 Personen € 180,-

Gerne buchen wir Ihnen den passenden Flug zu Ihrem Package.