123

Ihre Na-Tour Jagdreise findet im Rila-Gebirge in einem offenen 6 000 Ha. Jagdrevier auf etwa 1300 m über dem Meeresspiegel statt .
Die Nordhänge des Rila-Gebirges wurden am Ende des 19. Jahrhunderts zu bewährten Jagdgründe der bulgarischen Zarenfamilie und Aristokratie.
In unmittelbarer Nähe befindet sich das ausgedehnte alpine Rila-Massiv mit dem höchsten Gipfel Bulgariens – dem 2925 m hohen Musala.

Die starken und kapitalen Hirsche, Keiler, Schaufler  und Gams, Auerhahn, Wolf und Bär sind der große Jägerstolz Bulgariens.
Die Vogeljagd hat auch eine lange Tradition mit Fasanen, Rebhühnern, Enten, Gänsen, Schnepfen, Steinhühnern, Ringel- und Turteltauben und natürlich Wachteln.
Auch Hasen, Wölfe, Schakale, Füchse, Marder und Iltis sind anzutreffen und lohnen die Jagd auf Niederwild.

→ Rotwild Jagd in Bulgarien
Jagdzeit: 1. September bis 31. Januar.
Die Paarungszeit – von Mitte September bis Mitte Oktober – bietet die besten Erfolgschancen.
Zu erwarten sind Trophäen mit schönen symmetrischen Kronen, dunklen Geweihen mit vielen Perlen, sowie langen und gleichmäßigen Ähren mit hellen Spitzen.
Rotwild wird für gewöhnlich vom Hochsitz aus oder zu Fuß gejagt.

→ Damwildjagd in Bulgarien (Cervus dama)
Jagdzeit: 1. September bis 31. Januar.
Die Paarungszeit ist von Mitte Oktober bis Mitte November.
Da es nur eine begrenzte Anzahl an Klasse I Abschüsse gibt, empfehlen wir eine frühzeitige Buchung.
Zu erwarten sind: hochkapitale Schaufler, bis 100 kg schwere erwachsene Böcke mit Geweihen um die 3 – 4 kg.
Damhirsch verspricht meist ein aufregendes Jagdspiel, denn es ist ein schnelles Tier und wird vorwiegend tagsüber gejagt.

→ Schwarzwildjagd in Bulgarien (Sus scrofa reiseri)
Jagdzeit: Keiler und Frischling ganzjährig; Bache bzw. Überläufer vom 1. September bis 31. Dezember.
Zu erwarten sind: starke und kapitale Keiler.
Ebenso möglich: Wolf, Schakal und sonstiges Niederwild.
Die Erfolgschancen für Schwarzwild stehen bei aufsteigendem und vollem Mond – in Jänner und Februar – besonders gut.
Schwarzwild wird für gewöhnlich vom Ansitz aus gejagt.

 → Rehwildjagd in Bulgarien (Capreolus capreolus)
Jagdzeit: Rehbock vom 1. Mai. bis 31. Oktober;
Ricke und Kitz vom 1. September bis 31. Oktober.
Zu erwaten sind: kapitale Gehörne mit Gewicht um die 300 – 400 g.
Das Geweih ist kurz und gerade und wächst – im Unterschied zu anderen Arten – auch im Winter.
Rehbock kann man in Bulgarien oft auf der Pirsch erlegen.

Genaueres nach Anfrage des Kunden 

Fasanjagd in Bulgarien (Phasianus colchicus)
Jagdzeit: 1. Oktober bis 28 Februar

Braunbär (Ursus arctos)
Jagdzeit: 1. September bis 31. Dezember

Mufflon (Ovis orientalis)
Jagdzeit: 1. Jänner bis 31. Dezember